Meilensteine

 

1992  Erster Hilfstransport von Martina und Wolfgang Gerts zusammen mit Gemeindemitgliedern der Kirchengemeinde Wilkenburg-Harkenbleck. Die Rumänien Arbeitsgruppe (RAGH) entsteht.

 

Ab 1993 jährlich mehrere Transporte zur Unterstützung der Kinder im großen Waisenhaus in Cristuru Seciuesc und verarmter Familien in Fiatfalva. Eine Zahnstation wird eingerichtet, der Gemeindesaal wird renoviert, die Kirche bekommt eine Heizung. Weitere Projekte in Hidegkut: Zahnstation, Saatgut nach Missernte, Schulrenovierung, ein Traktor für die Dorfgemeinschaft (Spende Gerhard Schröder), Versorgung mit Kleidung und Lebenswichtigem.

 

1995 Partnerschaftserklärung zwischen der St.-Vitusgemeinde Wilkenburg (Hemmingen) und der Ev.-Ref. Gemeinde Fiatfalva

 

1997 Vereinsgründung in Rumänien. Ziel von „Ház a holnapért“ (Ein Haus für Morgen) ist die Errichtung von Familienhäusern als  sinnvolle Alternative zu den Massenheimen. Spendenaktionen in Deutschland. Sebestyén László wird Geschäftsführer.

 

1998 Feierliche Einweihung des ersten Familienhaues in Rugonfalva

 

1999  Eröffnung des  2. Hauses in Mugeni (Bögöz)

 

2000  Besuch der Erzieher und rumänischen Mitarbeiter in Hannover zur EXPO 2000

 

2001 Start des Bläserprojektes innerhalb der Ökum. Dekade zur Überwindung von Gewalt (2001-2011)

 

2002  Zwei weitere Familienhäuser in Secuieni (Ujszekely) werden bezogen. Zehn-Jahres Feier mit vielen Musikgruppen und Heidi Alm-Merk als Schirmfrau im Lister Turm

 

2003  Partnerschaft St-Vitus Wilkenburg - Ref. Kirchengemeinde Fiatfalva,

 

2005  Kirchentagsbesuch durch 20 junge Bläser aus dem Bläserprojekt

 

2005 Gründung der Nachmittagsschule in Fiatfalva  durch Siegfried Grätsch (RAGH) und Alpar Bartha (Pastor in Fiatfalva)

 

2007  15-Jahres-Feier auf dem Rathausplatz in Hemmingen

 

2009  Fertigstellung des 5. Familienhauses, der Bezug scheitert zunächst an finanziellen Problemen der rumänischen Behörde

 

2011  Einweihung des 5. Familienhauses in Simenfalva

 

2012  Großes Benefiz-Varieté mit vielen Künstlern und Gästen aus Rumänien im Bauhof Hemmingen: 20 Jahre RAGH

 

2013  Gründung des rumänischen Kinderzirkus Szalto

 

2014 Balázs Kinga löst Sebestyén László als Geschäftsführerin ab.

 

2016  Arbeitsbesuch von Künstlern des rumänischen Kinderzirkus Szalto in Hannover. Gemeinsame Gala mit Künstlern von ‚Ars Saltandi‘ Hildesheim und Artisten des hannoverschen Zirkus Salto  im Zirkuszelt an der Maschstraße

 

2016   Mit einer sehr großzügigen Spende des Rotary-Club Calenberg-Pattensen kann die dringende Renovierung der Bäder in allen 4 älteren Häusern gestartet werden.

 

2017  Mithilfe einer erneuten Spende des Rotary-Club Calenberg-Pattensen wird die Ausstattung der Nachmittagsschule deutlich verbessert.

 

2018  Im Jugendkulturhaus Hemmingen findet eine Benefiz-Gala mit Zauberern, Zirkuskünstlern und Tanzartisten zum 25-jährigen Bestehen der RAGH statt.

 

GH